Der aktuelle Saisonhöhepunkt ist erreicht. Der direkte Verfolger SV Sinsheim konnte bisher den Anschluss zum VCN 77 halten. Am 31. Januar verlor überraschend der Liga 2. SV Sinsheim gegen den 3. VC Wiesbaden II. Der Abstand vergrößerte sich bei derselben Anzahl an bisher absolvierten Spielen auf 8 Punkte. Ein Sieg der Gastgeberinnen vom Rhein könnte eine Vorentscheidung für die abschließende Führung in der Liga bedeuten.

Und die zahlreichen Zuschauer wurden belohnt. Es wurde das vorhergesagte spannende Spiel. Beide Mannschaften begannen den 1. Satz nervös. Nach der Eröffnungsphase stabilisierte sich der Spielablauf. Kein Satz zeigte einen eindeutigen Verlauf. Die Gegnerinnen ließen einen Vorsprung nicht zu. Kurze Punktevorsprünge wurden schnell wieder eingeholt. Zu einem erster Höhepunkt entwickelte sich der 2. Satz. In einem verbissen geführten Punktduell hätte jede Mannschaft den Satz für sich entscheiden können. Angetrieben von den Zuschauern, vor allem durch den unermüdlichen Einsatz der überregional bekannten Trommlergruppe des FanClub aus Mendig, entschieden die Gäste das Duell mit 32 : 30 für sich. War das der Wendepunkt des Spiels?

Anfangs sah es danach aus. Sinsheim hielt in den folgenden Sätzen immer wieder den Anschluss. Zum Schluss der Sätze setzten sich die Neuwiederinnen durch und gewannen dieses entscheidendes Spiel mit 3 : 1 (25:20, 30:32, 25:21, 25:23) für sich. Der Punktevorsprung in der Tabelle erhöht sich um 3 auf 11 Punkte. Ist dies schon eine Vorentscheidung für den Abschluss der Saison als Tabellenführer?

Erstmalig unterhielt eine Tanzgruppe aus Feldkirchen die Zuschauer in den ersten beiden Pausen. Wir bedanken uns bei den Akteurinnen für die gelungene Vorführung

Sportvideo der Woche (Rhein Zeitung auf You Tube)

VCN77-Sinzheim_0215_1
VCN77-Sinzheim_0215_2
VCN77-Sinzheim_0215_3
VCN77-Sinzheim_0215_4
VCN77-Sinzheim_0215_5
VCN77-Sinzheim_0215_6
VCN77-Sinzheim_0215_7
VCN77-Sinzheim_0215_8
VCN77-Sinzheim_0215_9
VCN77-Sinzheim_0215_90
VCN77-Sinzheim_0215_91

 

Blum Projekte
Lotto Rheinland Pfalz 2015
DEVK Claaßen

Starke Offensive
Gute Verteidigung
Rechtsanwalt
KAI UWE RITTER
Marktstraße 83
56564 Neuwied
team@rechtsanwaltritter.de