Das Spitzenspiel des Tabellenzweiten VC Wiesbaden II gegen den Tabellenersten VC Neuwied konnte noch keine Klarheit bringen. Die Entscheidung um die Meisterschaft in der Dritte Liga Süd 2014/2015 wird auf den letzten Spieltag verschoben. Vor heimischen Publikum führte die beständigerere Leistung der Gastgeberinnen zu einem Sieg über die Gäste aus Neuwied. Im Vergleich zum Vorspiel zeigten die Neuwiederinnen die guten Spieleigenschaften der gewonnenen Spiele.  Der 1. Satz wurde so auch mit 21 : 25 gewonnen. Der 2. und 3. Satz sah zwei ausgeglichen spielende Mannschaften. Erarbeitete Vorsprünge wurden vom Gegner wieder eingestellt. Das Spielglück ließ die beiden Sätze mit 28 : 26 und 25 : 27 zugunsten der Wiesbadenerinnen enden. Mit diesem Vorsprung im Nacken gewannen die immer besser aufspielenden Angriffsspielerinnen des VC Wiesbaden II letztendlich auch den 4. Satz mit 28 : 18, das Spiel mit 3 : 1.

Der letzte Spieltag am 11.04.2015 soll ein Tag der Freude sein. Das Spiel gegen den Tabellen Letzten TV Jahn Kassel beendet die erfolgreiche Saison um 19:30 Uhr in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasium in Neuwied. Wir erwarten wieder alle Fans zu einem spannenden Spiel. Anschließend wird eine Saisonabschlussfeier, die auch eine Meisterschaftsfeier sein soll, stattfinden.

Rhein Zeitung 09.04.2015 Seite 11 Ausgabe A

Rhein Zeitung 10.04.2015 Seite 13 Ausgabe A

wiesbaden vcn77 0315

 

Blum Projekte
Lotto Rheinland Pfalz 2015
DEVK Claaßen

Starke Offensive
Gute Verteidigung
Rechtsanwalt
KAI UWE RITTER
Marktstraße 83
56564 Neuwied
team@rechtsanwaltritter.de