Neuwieds Trainer Milan Kocian relativiert die Perspektiven für den ersten Auftritt seiner Zweitligadamen am kommenden Wochenende: „Gerne haben wir die Einladung zu diesem Vorbereitungs-Turnier angenommen. Doch die Priorität liegt für mich nicht in den Ergebnissen. Wir werden sicherlich mehrere Mannschaftskombinationen testen und ich werde ein besonderes Auge auf die Abstimmung im Team haben.“

Seit dem 1. August ist der Kader der Deichstadtvolleys im Training, um sich auf die zweite Saison in der 2. Bundesliga Süd vorzubereiten. Nach den harten Einheiten ist das Wiedersehen mit Freunden für die Neuwiederinnen eine willkommene Abwechslung. Fährt man doch zum Meister der letzten Saison, dem VC Offenburg. Das weckt Erinnerungen an das letztjährige Finale, als der VCO in der Sporthalle des Rhein- Wied- Gymnasium gegen heftige Gegenwehr des VCN sein Meisterstück ablieferte. Die sensationelle Stimmung in der restlos ausverkauften Arena hallt da heute noch nach. Trotzt der wichtigen Standortbestimmung des Teams, von dem Kocian ein hohes Maß an Ernsthaftigkeit fordert, wird sicherlich für den ein oder anderen Plausch Zeit sein. Als dritter Teilnehmer des Turniers hat sich der Schweizer Vizemeister, SmÀesch Pfeffingen, angesagt.

   
Blum Projekte
   
Lotto Rheinland Pfalz 2015
   
   
   
   
   
   
   
   
DEVK Claaßen
   
   
   
   
   

Starke Offensive
Gute Verteidigung
Rechtsanwalt
KAI UWE RITTER
Marktstraße 83
56564 Neuwied
team@rechtsanwaltritter.de

   
© ALLROUNDER