Jahreskalender 2022 – Deichstadtvolleys und ASAS starten in gemeinsame Zukunft

Seit Generationen bietet das alte Rasselsteingelände Arbeitsplätze für die Menschen aus der Region. Auch der Aluminiumhersteller ASAS hat das Potenzial des Geländes erkannt und dort sein Servicecenter Europa errichtet. Doch den Verantwortlichen der ASAS geht es nicht nur um die Produktion und die Vermarktung von Aluminium- und PVC-Produkten, sie wollen das alte Werksgelände nutzen, um einen Mehrwert für die Region zu schaffen. So soll auf dem ehemaligen Rasselstein-Gelände auch ein modernes und attraktives Stadtviertel entstehen, in dem sowohl  Wohnraum als auch Gewerbeflächen und damit Arbeitsplätze geschaffen werden. Aber auch Kultur, Freizeit und Sport sollen dort ihren Platz finden. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Kunst: eine der ehemaligen Rasselstein-Werkshallen soll dafür genutzt werden, Interessierten die moderne Kunst näher zu bringen und gleichzeitig Künstlern die notwendige Infrastruktur bieten, Kunst zu schaffen.

Über 10.000t Altanlagen in den Hallen des Geländes befinden sich aktuell im Rückbau. Noch vorhandene Altanlagen und die teils bereits leergeräumten Hallenteile haben zum Teil noch historischen Charme. Um diesen Charme aufzugreifen und die alten Werkshallen in Szene zu setzen, hat ASAS zusammen mit den Deichstadtvolleys einen Jahreskalender für 2022 kreiert. ASAS Inhaber Safar Bayar Yavuz, Business Development Direktor Fred Hering, Deichstadtvolleys-Geschäftsführer Manohar Faupel und Kalenderfotograf Rudolf Mertens freuen sich über die gelungene Zusammenarbeit.

Das Projekt „Ein Jahreskalender der besonderen Art“ wurde auch von der Firma HB Protective Wear unterstützt. Das Unternehmen mit Sitz in Thalhausen entwickelt und fertigt hochwertige Arbeitsschutzbekleidung. Der Kalender zeigt die Spielerinnen in 13 verschiedenen Schutzbekleidungs-Outfits auf dem ASAS-Gelände. Für Fred Häring und Klaus Berthold, CEO und Inhaber von HB Protective Wear, sind die Fotos das Ergebnis einer schönen und erfolgreichen Koproduktion, die allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht hat.

Der Kalender erscheint in limitierter Auflage von 1500 Stück, kostet 7,70 € und wird ab dem 13. Dezember bei verschiedenen Verkaufsstellen angeboten.  

Sollten Sie den Kalender nicht in einer der Verkaufsstellen erwerben können, bestellen Sie den Kalender bitte über das Bestellformular. Bitte beachten Sie hierbei, dass Sie zusätzlich zu den Kalenderkosten noch die Versandkosten tragen müssen. Außerdem kann es zu Verzögerungen bei der Lieferung kommen.

Verkaufstellen:

VR-Bank Neuwied

Langendorfer Str. 147
56564 Neuwied

Bäckerei Preißing

Dierdorfer Strasse 118
56564 Neuwied

Tourist-Information

Marktstraße 59
56564 Neuwied

Food Hotel

Langendorfer Str. 155-157
56564 Neuwied

Bestellformular
Nur falls Sie einen Rückruf wünschen

Impressionen vom Shooting...

© VCN77 Die Deichstadtvolleys - Alle Rechte vorbehalten

Impressum  |  Datenschutz  |  Cookies  |  Weblinks   

© VCN77 Die Deichstadtvolleys - Alle Rechte vorbehalten

Impressum | Datenschutz | Cookies | Links

   

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.